Donnerstag, 28. Februar 2013

Blog Award

Hallo meine Lieben :)
Heute mal wieder was ganz anderes. Der sogenannte Blog Award hat auch mich erreicht wuhuuu :) Riesig hab ich mich darüber gefreut schon nach so unglaublich kurzer Zeit bei so etwas mitmachen zu dürfen darum will ich an dieser Stelle Lena Juliana, Leonie & last but not least M. von Full Inspiration herzlich bedanken :)


Wie bei allem habe ich erstmal eine Zeit gebraucht um zu verstehen wie das alles so wirklich funktioniert. Nicht weil es ansatzweise kompliziert ist sondern eher weil der Name meiner Meinung nach schlichtweg unpassend ist, da dieser Post oder dieses Spiel oder dieses Tagging oder was auch immer eigentlich ja nichts mit einer Auzeichnung oder ähnlichem zutun hat ;) 
Nichts desto trotz nin ich begeistert und werde gleich mal mit den Fragen loslegen! 
(Achja die Regeln sind simpel - die Person die dich getaggt hat erwähnen, das süße rosa Bild einfügen, die Fragen beatnworten und soviele Blogger (unter 200 Leser) tagen wie möglich.:))

1. Was magst du beim Kochen lieber? Nachtisch oder Deftiges? 
essen ganz klar Nachtisch. Es geht doch nichts über eine leckere Mousse au Chocolat! Aber kochen eher Deftiges. Aus dem einfachen Grund das ich das kann. Im Gegensatz zu süßen Sachen. Man glaubt es kaum aber ich habe bis jetzt genau 3 Kuchen ohne Fertigmischung fabriziert. Und fabriziert trifft es eindeutig besser als gebacken... Jedes Mal hab ich mir aufs Neue geschworen das nie wieder zu tun ;)

2. Was ist dir wichtiger bei einer Person? Die Persönlichkeit oder die Erscheinung?
Die Persönlichkeit (natürlich?!) Ich denke dass diese Antwort bei jedem die selbe ist. Sein wir mal ehrlich, es ist ja ganz schön wenn man zu Abercrombie geht und sich toll fühlt weil man mit einem Model ein Polaroid schiessen darf (ich spreche aus mehrmaliger Erfahrung) aber auf Dauer zählt doch nun wirklich NUR die Persönlichkeit, oder? 

3. Wann hast du den Blog gegründet?
2 Tage vor Silvester, also vor knapp ca. 3 Monaten. Ich wollte meinen Jahresvorsatz unbedingt noch in 2012 erfüllen :)

4. Welche Person hat dich bisher inspiriert in dieser Welt etwas neues anzufangen?
Haha in dieser Welt? Das klingt ja extrem nach galaktischen Einhörnern :D Also in dieser Welt wurde ich von vielen Menschen inspiriert...Aber eher Dinge anders zu machen. Ich bin nicht so der Inspirierte Mensch, ich inspirere mich selber das ist unkomplizierter! 

5. Welche Eigenschaften einer Person, sind dir in einer Freundschaft besonders wichtig?
Humor! Ganz klar Humor! Egal wie viel man redet und auf einer Wellenlänge ist, ohne gemeinsames Lachen funktioniert meiner Meinung nach garnichts! Das mit dem Lachen klappt aber eigentlich ganz gut wie man auf den attraktiven Fotos sieht 



6. Kochst du lieber selbst oder lässt du dich lieber bekochen?
selber :) Klingt jetzt total doof und ich finde es auch super süß und aufmerksam wenn jemand für mich kocht aber erstens liebe ich es die Macht zu haben und zweitens weiß ich selber am besten was mir am besten schmeckt ;) Okay das klingt wirklich doof, sorry ;)

7. Welches Buch liest du momentan? 
Eine Mischung aus L.A. Candy, Der Menschenmacher, Romeo and Juliet und meiner Deutschlektüre (fragt mich nicht wie die heißt.)

8. Welches Kleidungsstück hat bis jetzt am längsten in deinem Schrank überlebt?
hmm schwierige Frage... eines davon ist sicherlich mein College Pulli aus New York! Nur 10 Dollar und eines meiner Lieblingsstücke 

9. Was ist dein Lieblingsrezept?
Ehrlich gesagt habe ich noch nie nach Rezept gekocht. Ist mir grad erst aufgefallen. Erklärt aber vieles. 
Im Moment liebe ich es mir selber Bruschetta zu machen! Ganz simpel, billig und so lecker :)

10. Verfolgst du viele Blogs? 
Früher waren es genau 12. Seit ich selber blogge viel viel mehr da ich seitdem auf die ganzen schönen (noch) kleinen Blogs stoße :)

11. Was ist dein Lieblingsfilm? 
Ich hab einige... Aber alle haben eins gemeinsam: Es sind Kinderfilme. So gut ich Inception und co uch finde und egl wie sehr ich Horrofilme liebe, die einzigen Filme die ich wirklich immer und überall bei jeder Laune anschauen kann sind Kinderfilme! (Wahlweise mit viel Rosa und viel Weihnachten!) 
Ganz oben stehen "Es ist ein Elch entsprungen", "Der Grinch", "Die Wilden Hühner"und "Pünktchen und Anton"


Ich freue mich darauf eure Antworten durchzulesen :) Ich nominiere neben jedem der Lust hat mitzumachen noch:


Ich weiss dass die Followeranzahl teilweise die 200 übersteigt, aber es wird ja niemand gezwungen mitzumachen :) Ich würde mich über jede Post-Antwort freuen, da ich dieses Tagging super interessant finde :) Also ran an die Tasten! 

Bisous, Noelle

Gerade läuft eine Blogvorstellung bei Lisa von "What would Blair Waldorf say". Schaut doch mal bei ihr vorbei, ihr Blog ist wundervoll! (Und der Name des Blogs ist ja wohl einfach unübertrefflich gut :D)

Montag, 25. Februar 2013

Outfit: Autumn Impressions



Hallo meine Lieben,
die ersten Klausuren des letzten Schulhalbjahres sind vorbei und ich kann stolz behaupten dass ich nie wieder einen Stift für eine Bio-Klausur in die Hand nehmen muss und werde! Wuuuuhu, dieses unglaubliche Gefühl motiviert mich sogar brav weiter zu lernen und meine eigentliche Freizeit tagtäglich in der Bibliothek zu verbringen. Ich freu mich so unglaublich auf das Freiheitsgefühl dass mich nach dem Abi erwartet, dass ich das sogar Wochenendliche frühe Aufstehen dafür in Kauf nehme :)
Da dass Wetter Samstag Morgens so wunderschön und vorallem so unglaublich herbstlich war, habe ich die Chance genutzt und ein paar Outfitbilder zu knipsen :) Das warme Frühlingshafte sieht man sogar auf den Fotos richtig gut und gleichzeitig kann ich euch gleich noch meinen neu erworbenen und schon innig lieb gewonnenen neuen Pulli von Brandy&Melville zeigen, er ist so wunderbar flauschig ich liebe ihn einfach :D
Heute mal wenig Text und viele Bilder aus dem einfachen Grund dass es ausser den doch etwas langweiligen Themen Schule und Wetter nicht viel zu berichten gibt, aber sein wir doch ehrlich...Welchem Abiturient geht das gerade nicht so ;)



Bei so viel Sonnenschein, guter Laune und meiner kleinen Ratte an meiner Seite ist es sogar erträglich 45 Minuten bei doch noch sehr frostigen Temperatur ohne Jacke rasuzukriechen :)

Bisous, Noelle :)

Dienstag, 19. Februar 2013

Wochenrückblick Nr.3

Hallo meine Lieben :)
heute mal wieder ein etwas organisierterer Post als letztes Mal. ;) Auch wenn meine Wochenrückblicke eigentlich alles andere als organisiert sind... das hier ist Nummer 3 innerhalb von ca 2 Monaten und auch dieses Mal hab ich es nicht geschafft mich daran zu halten ihn Sonntags zu verfassen, was ja eigentlich der Sinn der Sache ist. Egal. Zeit revolutionär zu sein und Regeln zu brechen. Mal wieder. Fan von denen war ich eh noch nie. :)


Gesehen: Life Unexpected. Die einzige Serie die ich tausend mal schauen kann und mich nie langweile ♥  und natürlich ganz viel DSDS. Tom for President 
Gelesen: Der Menschenmacher. Nachdem es auf allen Blogs und Instagram so gehyped wurde, war ich neugierig! Bin zwar noch nicht weit aber bis jetzt vergebe ich eine glatte 1
Gedacht: Unglaublich dass so ein schlauer philosophischer Satz genau das gleiche aussagt wie der so gehypte, und mittlerweile wirklich dumm rüberkommende Rap-Auszug. Ja, ich spreche von Carpe Diem und Y.O.L.O.
Gekauft: Der Nagellack auf den ich schon ewig ein Auge geworfen habe, hihi :) Kommt im nächsten Haul
Gesucht: Einen Weg wie ich meine alltäglichen To-Do Listen rechtzeitig erledigen kann. Zu viele Punkte zum Abhaken. Zu wenig Zeit.
Gegessen: So gut wie nichts. Das erste Mal war ich so am Ende und krank dass ich eine komplette Woche nichts als Suppe runterbekommen hab... Dafür umso mehr als es wieder okay war. ;)
Genossen: Normale Menschen. ENDLICH! Nach einer Woche habe ich meine liebsten zurück und muss mich nicht versuchen mit Leuten anzufreunden die einfach in einer anderen Welt leben als ich und mir das auch offen zeigen. Endlich wieder Gespräche in denen nicht jedes 3. Wort Gucci, Kitzbühel oder P1 ist, endlich wieder unkomplizierte und tolle Menschen und dazu auch noch billiger Wein. Alles passt wieder 


Ferien ausklingen lassen auf die Bayrische Art & Foodporn! :)

Schule bis zum umfallen...
Haha wenn ich mir meine Instagram Bilder so anschaue, besteht mein Leben in letzter Zeit wirklich größtenteils aus Essen und Lernen ;) Aber ich glaub das geht so ziemlich jedem Abiturienten zur Zeit so. Aber dafür ists ja bald vorbei :)
Ich wünsch euch noch einen wundervollen Abend, ich schau jetzt noch ein bisschen Life Unexpected und geh dann schlafen :)

Bisous und Danke für 60 Leser 
Noelle :)



Sonntag, 17. Februar 2013

So Random!

Hallo meine Lieben,
lang lang ist's her dass hier mal was neues erschienen ist, ich weiss! Der Grund dafür ist ausnahmsweise jedoch mal nicht Faulheit oder sonst irgendwelche kreativen aber sonst sehr doofen Ausreden. Wie ihr von meinem letzten Post wisst, war ich krank. Dieser Zustand hat sich bis vorgestern nicht geändert und heute ist somit mein erster gesunder Tag, was meine Ferien nicht nur sehr unspektakulär hat aussehen lassen sondern auch noch vollkommen deprimierend, da ich nichtmal bloggen konnte sondern meine kranke Zeit im Lerncamp verbrachte. Letzteres war nicht nur unglaublich langweilig sondern teilweise auch überflüssig. Die Englisch und Deutsch Stunden waren zum in die Tonne treten, sodass ich meine Zeit eigentlich nur für Mathe sinnvoll verbraucht habe. Toll. :)


Es ist also jetzt Sonntag und ich kann nicht mehr sagen als: Ich brauche Ferien von den Ferien! ;)
Diese Fotos sind Backstage vom Künstlerabend in der Schule entstanden und sollten eigentlich zusammen mit den richtigen Modenschau Fotos in einen eigenen Post.
Spontan umentschieden, wurde das hier jedoch ein Random Post da ich Millionen Dinge und gleichzeitig nichts wirkliches zu sagen habe, in meinem Kopf schwirren tausend Gedanken umher darum ist das hier auch alles ein bisschen unstrukturiert, tut mir leid ;) Die nächsten Posts werden wieder kreativer und mit mehr Liebe geschrieben, dieses Durch den Wind sein geht ja mal garnicht! :)


Das wars auch schon wieder, ich treff mich jetzt mit meinem Schneehasen der endlich vom Skifahren zurück ist und hoffe dass nach einem wie üblich überlangem herrlich verplanten Talk meine Gedanken wieder einigermassen geordnet sind ;) Hach wie sehr hab ich das vermisst!
Da ich mir fest vorgenommen habe, jetzt wieder öfter zu bloggen, die Inspiration ist ja da, sag ich jetzt einfach mal: Bis übermorgen :)

Endlich wieder gesund :) Momentaufnahme von jetzt gerade aus meinem Bett - das einzig Gute der letzten Woche ;)

Bisous, Noelle

Samstag, 9. Februar 2013

FieberFerien.

Hallo meine lieben 45 Leser :))
Eeeeendlich Ferien :) in den meisten deutschen Städten hat die lang ersehnte Auszeit ja schon längst begonnen oder ist schon fast wieder vorbei, aber hier in Bayern ist erst heute der erste offizielle Ferientag :) Pünktlich dazu, hat es mich sowie halb München komplett erwischt sodass ich seit gestern Mittag vollkommen krank und kraftlos im Bettchen liege und mich bemitleide während die andere Hälfte Münchens die Ferien feiert und sonst wo in Europa verbringt.
Timing war noch nie meine Stärke.
Da ich meine Situation jedoch eh nicht ändern kann, versuche ich die Zeit so produktiv wie möglich rumzubringen. Was so viel heißt wie schlafen, Essen, Serien schauen, schlafen, Blogs lesen und...achja - Essen.


Allen die ein wenig mehr Glück hatten als ich, wünsche ich eine wundervolle Ferienzeit, egal ob in Österreich beim Skiurlaub, in Edinburgh beim Shoppen, in Paris beim Liebesurlaub oder auch einfach nur im guten alten Deutschland beim Entspannen. Was mich angeht - ich darf die ganzen restlichen Ferien sobald ich wieder einigermaßen fit bin, im Abilerncamp verbringen, yay. 
Denjeniegen die es genauso getroffen hat wie mich wünsche ich gute Besserung und viel Durchhaltevermögen :)




Zu Guter Letzt: Falls ihr jemanden kennt oder vllt sogar selber jemand seid der sich mit Layout, Design, HTML, Header, etc. auskennt bitte bitte meldet euch, ich bin hier am verzweifeln und suche ganz dringend jemanden der begabter ist als ich (was nicht scher ist;))
Bisous, Noelle :)

Donnerstag, 7. Februar 2013

Tea Party, Die Zweite.

Sie hat es wieder getan. Mir einen Grund auf Stundenlange Vorfreude gegeben. Mich wie ein kleines Kind und gleichzeitig eine welterfahrene Frau fühlen lassen, die sich Zeit nimmt zum Kaffeklatsch und Tratsch. Und letztendlich, mir die unendliche schokoladige Erfüllung meiner innigsten Träume zu geben. Sie wird bei vielen Namen gennant. Tabsinator, Taberlake, Agent hase1, Mausepups oder auch einfach Pupsknecht. Aber seit kurzem ist sie für mich auch : Die Kuchenbäckerin. (an dieser Stelle gilt es ein langes aber aussagekräftiges und spannendes "Dadadaduuuuum" zu grölen)
Okay. All das mag jetzt eventuell ein kleines bisschen übertrieben klingen ;)  Ist es auch. Aber in solchen Momenten der puren Zufriedenheit kommt die Drama-Queen einfach voll und ganz in mir hervor! :D


Kurz gesagt: 5 tratschbedürftige und Tortenlechzende Mädels und der besagte Traum einer Torte.
Liebevoll hergerichtet mit rosa Schleifchen Servietten und Schullandheim-Platzanweiser-Bildern aus der 6. Klasse - es konnte einfach nur ein wundervoller Nachmittag werden :) War es auch ♥ 



Wenn das mal keine süßen plazuanweiserkärtchen sind :) Da kommen die Erinnerungen hoch !

Küsschen, Noelle :)



Montag, 4. Februar 2013

Birthday Lunch ♥

Hallo meine Lieben :)
ich hoffe ihr alle habt das Wochenende so gut überstanden wie ich. Normalerweise trifft das Wort überstanden eher auf die viel zu langen Schulwochen zu aber bei mir galt es dieses Wochenende wirklich eher das Wochenende zu überstehen. Nicht falsch verstehen, es war einfach wunderbar! Aber auf seine ganz eigene Weise, die ich durch die viele Hektik und den wenigen Schlaf (den ich über alles liebe;)) einfach nicht gewöhnt war, so ganz anders als sonst.


Aber zurückblickend würde ich wahrschienlich doch nichts anders machen :) Ich habe es geschafft zu bloggen, viel für den Künstlerabend zu proben, der morgen an meiner Schule stattfindet und mich sogar wenn ich nicht daran denke im Hinterkopf zum Verzweifeln bringt, unglaublich viele unendlich lange und überraschend tiefgründige Gespräche zu führen die im Moment viel zu kurz kommen (doofer Stress.) und zu Guter Letzt den 18. Geburtstag der tollsten und hübschesten Münchner Zwillinge nochmal zu feiern :) Nachdem wir am Mittwoch reingefeiert haben, ging es wie jedes Jahr am Sonntag zu verspätetem Katerbrunch ins MiCasaSuCasa in Planegg. Ist zwar ne ganz schöne Überwindung sich um 8:00 aufzuraffen aber mit dem morgentlichen Kateraspirin und der Vorfreude auf eine Mädelsrunde vom feinsten und so viel leckeres Essen wie man nur in sich reinstopfen kann (was bei mir an einem Sonntag morgen schon mal ganz schön viel sein kann), geht der Gang zum Bad schon viel einfacher :)


Insgesamt war das Wochenende einfach nur toll und vollgepackt mit der Ansammlung der besten Leute auf einem Haufen :) Genau so mag ichs. Ein paar dieser tollen Leute (die Hälfte die bei dem Zücken meiner Kamera am Morgen, nicht gleich Schreianfälle bekommt oder bei jedem einzelnen Foto mehr Hand als Gesicht zeigt ;)), seht ihr hier!♥ 

Zu den Songs: 
1. Axis of Awesome - 4 Chords (Das Lied dass meine 2 Besten ein wenig umgeändert auf dem Künstlerabend performen und mich zur Unterstützung genötigt haben ;)) Schaut mal ob ihr alle Songs erkennt :)
2. Beirut - Nantes (einfach. schlicht. einzigartig. wundervoll.)

Bisous, Noelle :) ♥ 

Samstag, 2. Februar 2013

A Little Touch Of Pink!


Ja, ich habe es getan. Ich habe mich dem Massendrang hingegeben und den Laden betreten im dem ich stets Kopfschmerzen und Aggressionsanfälle vom feinsten bekommen. Länger als 20 Minuten habe ich es selten ausgehalten, die dröhnende Musik, die halbnackten Männer die sogar in Deutschland nur Englisch reden sollen (wie lächerlich ist das bitte?) und das Licht in dem man die Farben der Kleidung erst sieht wenn man wieder draußen steht, nachdem man wiederholt von den tanzenden Verkäufern auf Englisch zugequasselt wurde, auszuhalten.
Wer schon mal das Vergnügen hatte, dagewesen zu sein, weiss wovon ich spreche. Ihr merkt, ich bin nicht der größte Fan ;) Aber trotz allem fasziniert mich das Phänomen "Abercrombie & Firch" irgendwie. Trotz all den genannten Faktoren, dem Fakt dass es nur durch die Marke auch noch ziemlich teuer ist und man sich für das ganze Theater meistens auch noch anstellen muss (ich weiss noch genau wie meine Mama sich mit mir in NY 2,5 Stunden anstellen musste um mit mir das allererste mal in diesen Laden zu gehen, der eigentlich mehr einer Disco ähnelt), hat der Laden irgendwas besonderes, da dieses Konzept wirklich einzigartig ist.


Seit es auch einen großen Abercrombie mitten in München gibt, der entgegen meiner Erwartungen garnicht so überfüllt ist, habe ich es mir nicht nehmen lassen und (eigentlich ursprünglich wegen meiner Freundin;))  mal vorbeigeschaut und, whoooop, sogar auf Anhieb was gefunden! 
Da, wie man an dem immer mehr verschwindenden Schnee sieht, der Winter sich so langsam verabschiedet, kann es nichtmal lange dauern bis der Frühling kommt und es Zeit wird ein bisschen mehr Farbe in den Kleiderschrank zu bringen! Da kam mir dieser wunderschöne knallpinke Pulli ganz gelegen :)) 


Ich bin jetzt schon total in ihn verliebt ♥ 
Was meint ihr und was sind eure Lieblingsfrühlingsfarben? :)
Bisous, Noelle